Kunst trifft Natur: Pflanztöpfe für Stein

Kunst- und Naturliebhaber lockt nun ein ganz besonderes Projekt ins Freie: 18 kunstvoll bemalte Pflanztöpfe zieren nun das Steiner Stadtbild. Die Aktion im Rahmen des Jubiläumsjahres 2017 wurde dank der finanziellen Unterstützung zahlreicher Steiner Unternehmen und Einrichtungen möglich.

"Die Ergebnisse sind, wie ich finde, beeindruckend. Vor allem freut mich, dass die wunderbar gestalteten Pflanztöpfe unser Stadtbild nun weit über unser Jubiläumsjahr hinaus verschönern werden", so Steins Erster Bürgermeister Kurt Krömer.

Ein besonderer Dank geht hierfür an die Künstlerinnen und Künstler. Die Studenten der Akademie Faber-Castell bemalten die gut 1,60 m großen Töpfe mit viel Liebe zum Detail in ihrer Studienzeit und auch in ihren Ferien unter der Leitung von Michael Klotz, Dozent und Inhaber der Agentur Klotz & Freunde aus Langenzenn. Die Firma Nibler verzierte ihren Pflanztopf mit tatkräftiger Unterstützung von Kindern der Mitarbeiter, die sich mit bunten Handabdrücken auf dem Gefäß verewigten.

Für den Pflanztopf des Kommunalbetriebs Stein ließ sich der Steiner Künstler Dr. Edgar Birzer eine ganz spezielle Raffinesse einfallen: In einer dekonstruierten Schablonenschrift ist der von ihm designte Topf mit Begriffen der Steiner Stadtgeschichte beschriftet. Alle Steiner Ortsteile sowie auch die Partnerstädte Guéret (F), Puck (PL) und Falkenstein (D) haben neben weiteren Schlagwörtern ihren Platz auf dem Topf gefunden. Die Schrift lässt sich jedoch erst dann deutlich entziffern, wenn der Zeigefinger zu Hilfe genommen wird, um am Anfang eines jeden Buchstabens eine senkrechte Linie zu bilden.
Im Vorfeld hatte Dr. Birzer ein detailliertes Konzept erstellt, welches er auf der Website des KbS zum Nachlesen zur Verfügung stellt. Ein Making-of finden Sie auf seinem eigenen Blog.

Einfallsreichtum, künstlerisches Talent und viel Zeit flossen in das Jubiläumsprojekt, welches nun zum Flanieren durch das Steiner Stadtgebiet einlädt.

Die genauen Standorte der Pflanztöpfe finden Sie im Flyer, der unten zum Download zur Verfügung steht.

  • Die Studierenden der Akademie gemeinsam mit der Koordinatorin und ihrem Dozenten: Sophie Wegener, Tina Döke, Christina Biere, Vanessa Bednarek, Michelle Lafleur, Koordinatorin Nicola Kemmer, Dozent Michael Klotz, Kristof Gippert, Petra Vymazalová und Sebastian Kobr (v. l.).
  • Zur Präsentation wurde ein Großteil der Pflanztöpfe auf dem Vorplatz des Einkaufszentrums Forum platziert.
  • Der Steiner Künstler Dr. Edgar Birzer (links) gestaltete den Pflanztopf des Kommunalbetriebs Stein mit einem besonderen Hintergrund. Das Kunstwerk wurde nun an Vorstand Erwin Kohlbeck übergeben.
  • Die Studentin Sophie Wegener gestaltete den Topf für das Steiner Immobilienbüro RE/MAX und übergab den kunstvollen Pflanztopf an Immobilienmakler und BVFI-Landesdirektor Frank Leonhardt.
  • Zwei der Künstlerinnen: Michelle Lafleur (rechts) gestaltete den Topf für die Steiner Geschäftsstelle der VR Bank Nürnberg. Christina Biere (links) designte den Pflanztopf der Steiner Schlossgeister.
  • Jeder Pflanztopf wurde in Absprache mit dem jeweiligen Unternehmen oder Einrichtung individuell gestaltet.
Weitere Nachrichten